Peter Karbstein Kunst und Auktionhaus

Die Geschichte des Kunst- & Auktionshauses Peter Karbstein beginnt im Jahre 1980 mit der 1. Kunstauktion in der Hohenzollernstrasse 36 in Düsseldorf noch unter dem Namen Karbstein & Schultze.

Das Auktionshaus Karbstein & Schultze bestand bis 1988 und wurde von Peter Karbstein als alleinigem Geschäftsführer fortgeführt, welcher seit 1970 im Kunsthandel tätig ist. Inzwischen blickt der Betrieb auf mehr als 30 erfolgreiche Jahre im Kunsthandel zurück.

Die Räumlichkeiten auf der Hohenzollernstraße wurden kurz nach der 99. Kunstauktion im Jahre 2007 verlassen und pünktlich zur 100. Jubiläums-Auktion im Februar 2008 eröffnete das Peter Karbstein Kunst und Auktionshaus seine Türen auf der Kurfürstenstraße 16 in Düsseldorf.

Die kontinuierliche Expansion des Unternehmens nahm nicht ab und 2013 wurde der Tauschraum Valori auf der Immermannstraße 16 gegründet. Dort finden Sie neben Antiquitäten und Ausstellungsstücken aus der Kunstsammlung von Peter Karbstein auch wechselnde Ausstellungen von zeitgenössischen Künstlern. 2014 wurde das alteingesessene Kunsthaus Peiffer inklusive der Rahmenwerkstatt des langjährigen Freundes Erich Leuwer auf der Bismarckstraße 59/61 in Düsseldorf übernommen. Somit stieg der erfahrene Auktionator und Kunsthändler Peter Karbstein auch in die Produktion von Rahmungen und in die Restauration von Gemälden, Grafiken und von Mobiliar ein.

In der Sommerpause 2018 wurde der ehemalige Tauschraum Valori in einer weitere Ausstellungsfläche vom Auktionshaus umgewandelt, dort wird nun zum ersten Mal, am 3.11.2018 eine Auktion mit dem Schwerpunkt Design abgehalten.
Die Besichtigung der Exponate ist ab dem 28.10.2019, jedoch auch schon vorab und nach Absprache möglich.

 

Aus dem ursprünglichen kleinen Auktionshaus auf der Hohenzollernstraße wurde ein international arbeitendes Unternehmen, welches nicht nur durch die intensive Nutzung neuer digitaler Möglichkeiten wie Online-Live-Bieten seinen Kundenstamm laufend vergrößert. Bieter und Einlieferer kommen aus Asien, dem Nahem Osten, Russland, Europa, Nord- sowie Süd- Amerika und Australien.

 

Das Team des Auktionshauses und Ihre Ansprechpartner:

• Peter Karbstein (Geschäftsführer und Auktionator)
• Christian Ix M.A. (Kunsthistoriker, Akquise und Auktionator)
• Katja Zimmermann M.A. (Kunsthistorikerin, Rechnungswesen und Kataloggestaltung)
• Yvonne Karbstein (Fotografie und Kataloggestaltung)
• Nader Namazian (Gesamtassistent und Logistiker)
• Maximilian Karbstein (Katalogredaktion)
• Michael Hellmeister (Designmöbel)
• Sabine Baran (Vergolderin)

 

Service

Für unsere Sammler einzelner Künstler, Künstlergruppen oder Sammelgebiete bieten wir einen besonderen Service an.
Wir führen eine Gesuche-Liste, welche wir vor jeder Auktion nach entsprechender Übereinstimmung mit dem Auktionsangebot prüfen.
Die entsprechenden Sammler werden von uns rechtzeitig schriftlich über die Auktion und das Objekt inklusive einem Foto informiert.
Senden Sie uns einfach eine Nachricht für welchen Künstler oder welches Sammelgebiet Sie sich interessieren.

 

Kunst versteigern…

Gerne sind unsere Experten Ihnen bei der Bewertung und Schätzung von Kunstobjekten behilflich.
Erste Auskünfte zu Ihren Objekten (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Graphik, Bronzen, Porzellan, Keramik, Möbel, Silber u. a.) geben wir Ihnen kostenlos und unverbindlich.
Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Anschrift und ein Foto Ihres Werkes mit einigen Angaben zu Technik, Größe und falls möglich Herkunft des Gegenstandes.

Ihre Abbildung können Sie uns gerne mit der Post an unsere Postfachanschrift senden:

Auktionshaus Karbstein
Postfach 103206
40023 Düsseldorf

oder per E-Mail an die Adresse:
info(at)auktionshaus-karbstein(dot)de

Unsere Experten werden sich daraufhin schriftlich oder telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen. Selbstverständlich werden Ihre Anfragen absolut vertraulich behandelt.
Bei umfangreichen Sammlungen werden wir uns gerne bemühen, Sie vor Ort zu beraten.

Ihre Ansprechpartner:
Peter Karbstein
Christian Ix M. A. (Bildende Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, antike Möbel)
Mihail Kaznacheev (Diplom-Restaurator und Experte für Blankwaffen, Ikonen, Russ. Malerei)
Michael Hellmeister (Designmöbel)

Die Ansprechpartner sind für Sie unter folgenden Telefonnummern +49 211 90 61 61 und +49 211 35 58 160 oder per E-Mail (info(at)auktionshaus-karbstein(dot)de) erreichbar.

Neben der Versteigerung Ihres Kunstwerks sorgen wir für die Katalogisierung, sachgemäße Lagerung, Versicherung, Ausstellung, (internationale) Werbung.
Einlieferungen zu unseren 3-4 Auktionen im Jahr nehmen wir gerne bis 8 Wochen vor Auktionstermin an.

 

Kunst ersteigern…

Es gibt mehrere Möglichkeiten an unseren Kunstauktionen teilzunehmen.
Die spannendste ist sicherlich die Teilnahme als Bieter in unseren Auktionsräumen.
Ausgestattet mit einer Bieterkarte können Sie das Geschehen direkt verfolgen.
Natürlich können Sie auch ein schriftliches Gebot einreichen, indem Sie uns Ihr Höchstgebot schriftlich mitteilen. Dieses wird von unserem Auktionator persönlich während der Auktion vertreten und das Los wird Ihnen bei Erfolg zum bestmöglichen Preis zugeschlagen.
Bitte nutzen Sie hierzu unser Bieterformular, welches Sie sich hier im pdf-Format downloaden, ausdrucken und uns zusenden können.

Mit der Post an:  Auktionshaus Karbstein, Postfach 103206, 40023 Düsseldorf
Mit dem Fax an: 0049-(0)211-361 32 32

Wir bieten Ihnen zudem an, sich ab einem Schätzpreis von 250,- Euro als telefonischer Bieter an der Auktion zu beteiligen.
Unsere Telefonistin wird Sie einige Lose vor dem Aufruf Ihres Objektes anrufen und Ihnen als Auge und Ohr im Auktionssaal die Vorgänge vermitteln und für Sie mitbieten.
Bitte nutzen Sie auch hierfür unser Bieterformular.
Als neuer Bieter aus dem Ausland möchten wir Sie zudem freundlich um Referenzen zu Ihrer Person und eine Kopie Ihres Personalausweises bitten.

Sämtliche schriftliche und telefonische Gebote bitten wir 24 Stunden vor der Auktion einzureichen,
um eine sorgfältige Bearbeitung gewährleisten zu können.
Bitte beachten Sie jedoch, dass wir für das Zustandekommen einer Telefonleitung während der Auktion nicht garantieren können.

Als erfolgreicher Bieter können Sie direkt am Auktionstag Ihre ersteigerten Objekte bar oder mit Scheck bezahlen und in Empfang nehmen.
(Ausländische Bieter bitten wir freundlich um Barzahlung.)
Eine Zahlung mit EC-Karte (mit Pin) ist möglich. Bitte beachten Sie, dass wir bei einer Zahlung mit Kreditkarte zusätzlich eine Gebühr von 3,5 % berechnen.
Als abwesender Käufer bieten wir Ihnen an, innerhalb von 10 Tagen den Rechnungsbetrag zu überweisen und nach Zahlungseingang auf unserem Konto bei uns abzuholen oder durch eine Spedition anliefern zu lassen. Bei der Wahl eines Transporteurs sind wir Ihnen gerne behilflich.
Für Versandfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Nader Namazian. Tel: 0211-355 81 60

Unsere Bankverbindung:
Postbank Köln, BLZ: 37010050
Konto-Nr.: 0149369503,
Swift Code (Bic): PBNKDEFF, IBAN: DE94 3701 0050 0149 3695 03

In der Regel können wir nach der Auktion nicht versteigerte Objekte im Nachverkauf anbieten. Bei Interesse bitten wir um ein schriftliches Gebot an oben angegebene Adressen.
Für die Besichtigung eines Werkes im Nachverkauf bitten wir um telefonische Anmeldung.
Die Ergebnisse können Sie wenige Tage nach der Auktion als Liste per Fax oder E-mail von uns zu erhalten.